Fundliste tot aufgefundener Katzen bzw. Hunde im Raum Schwäbisch Hall

Die Stadtbetriebe Schwäbisch Hall haben sich bereiterklärt uns zukünftig die Daten, der von den Stadtbetrieben auf und an den Straßen aufgefundenen toten Katzen bzw. Hunden, zu übermitteln.

So dass Sie bei Verlust Ihres geliebten Haustieres in Zukunft hier auf dieser Seite nachschauen können ob Ihr Tier vielleicht tot aufgefunden wurde.

Wir haben den Stadtbetrieben dazu ein Microchiplesegerät zur Verfügung gestellt und freuen uns Ihnen hier nun diese Informationen bieten zu können.

Wir danken den Stadtbetrieben Schwäbisch Hall und ganz besonders Herrn Fertig.

Telefonnummern des Service-Teams der Stadtbetriebe für Rückfragen zu den tot aufgefundenen Tieren 0791 / 751- 671 und die 0791 / 751- 684

Alternativ noch die Telefonzentrale der Stadtverwaltung 0791 / 751 – 0

 Fundtiere vom:

14.11.2018

eine Fundkatze wurde in der Steinbacher Straße, im Bereich zwischen Ilsetunnel und dem Stadtwerke-Kreisel, aufgelesen. Ein Chip wurde nicht gefunden. Es ist eine schwarz/grau/braun getigerte Katze mit vermutlich einem Stück weißem Fell im Halsbereich.

30.10.2018:

wir haben heute wieder eine Fundkatze. Gefunden wurde die im Langen Graben auf Höhe Postgütle. Bei der Fellfarbe könnte es sich um eine grau/schwarz getigerte Katze handeln. Leider war nicht mehr viel zu erkennen.

29.10.2018:

es wurde heute eine überfahrene Katze vor dem Haus Nr. 89 in der Stuttgarter Straße gefunden. Eine Tätowierung oder Chip-Nummer konnte nicht gefunden werden. Die Katze ist schwarz/weiß gefleckt und dürfte in Heimbach gewohnt haben.

Liste 1. Von Mitte 2017  bis Anfang Oktober 2018

 

30.10.2018:

wir haben heute wieder eine Fundkatze. Gefunden wurde die im Langen Graben auf Höhe Postgütle. Bei der Fellfarbe könnte es sich um eine grau/schwarz getigerte Katze handeln. Leider war nicht mehr viel zu erkennen.

 

Wir verwenden Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.