Katzen – im Heim 20.05.2019

Notfall Lola, Stand 21.05.2019

Lola wohnt momentan noch bei einer Familie mit Kleinkind, was zu erheblichen Problemen führt.

Lola sucht dringend ein neues ruhiges, liebevollen Zuhause.

Sie ist bereits 17 Jahre alt und laut Tierarzt gesund, wurde erst vor zwei Wochen tierärztlich durchgescheckt. Blutbild ist unauffällig.

Lola kommt mit Kindern nicht zurecht, dafür ist sie einfach schon zu alt. Rausgehen mag sie auch nicht mehr gerne. Sie sehnt sich nach einem ruhigen Plätzchen für ihre alten Tage.

Kontakt über Tierschutzverein Schwäbisch Hall.

 

 


Oggy und Alvin, Stand 20.05.2019

Die zwei Katzenkumpel sind 2 und 3 Jahre alt und möchten gerne zusammenbleiben.  Bis jetzt wurden sie nur in der Wohnung gehalten, aber in ruhiger Lage wäre Freigang bestimmt auch möglich. Ältere Kinder wären für unsre zwei Kater als Mitbewohner in Ordnung.

 

 

 

 

 

 

 

 


Simba und Baghira, Stand 20.05.2019

Simba und Baghira sind beide ungefähr 1 Jahr alt.

Sie sind kastriert und entwurmt und möchten nach der Eingewöhnung gerne Freigang haben. Kleinen Kindern sollten nicht im Haushalt leben.

Simba ist noch etwas schüchtern. Baghira ist dafür sehr verschmust. Simba und Baghira werden nur zusammen abgegeben.

 


Maja, Stand 20.05.2019

Maja ist ein einjähriges Katzenmädel. Sie musste ihr Zuhause verlassen, weil sie den Hund nicht mochte. Maja ist sehr verschmust und lieb.

 


Mama Peggy und ihre 4 Kinder, Stand 20.05.2019

Mama Peggy und ihre 4 Kinder wurden in Michelfeld gefunden. Wenn die Babys alt genug sind wird Peggy kastriert und kann mit Freigang vermittelt werden. Die Kleinen sind noch etwas verschnupft und müssen erst ganz gesund werden.

 

 


Odin, Stand 20.05.2019

Odin ist ein einjähriger Kater in dessen Leben leider eine ganze Menge schiefgelaufen ist. Er wurde unkastriert in Wohnungshaltung mit Kleinkind gehalten, was zu einer Angst-Aggression führte. Wir bemühen uns nun sein Vertrauen zum Menschen wiederaufzubauen und sein Verhalten zu korrigieren. Das ist wahrhaft keine leichte Aufgabe und so haben wir uns Hilfe bei einer Tiertherapeutin geholt. Odin hat schon große Fortschritte gemacht, aber bis wir ihn vermitteln können wird es wohl noch ein wenig dauern. Wenn Sie Erfahrungen mit solchen Tieren haben sollten und sich für unseren Odin interessieren, würden wir uns über Unterstützung sehr freuen. Odin ist mittlerweile kastriert und gechipt.

 


Wir verwenden Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.