Katzen – im Heim 22.10.2020

Besuche im Tierheim sind momentan nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Termine vereinbaren Sie bitte Telefonisch unter 07903 2242

Bitte hinterlassen Sie bei Ihrem Anruf Ihre Telefonnummer auf dem AB, die Nummer wird bei uns nicht automatisch angezeigt. Wir rufen Sie zurück. Danke


Fix und Foxi, Stand 22.10.20

Fix und Foxi sind zwei unzertrennliche Freunde, die gerne zusammen in ein neues Zuhause umziehen möchten. Beide sind ca. 5 Monate alt, lieb und verspielt.


S P E N D E N A U F R U F !!!
Wir benötigen dringend finanzielle Unterstützung. Im Moment beherbergen wir unzählige Katzenkinder, die unsere Futter – und Tierarzt Kosten immens in die Höhe schnellen lassen. Bitte helfen Sie uns helfen.
Bitte bitte teilen wir benötigen dringend eure Unterstützung und vielen Dank für die Spenden 😊
Spendenkonto :
BIC:SOLADES1SHA, IBAN DE49 622 500 30 000 5013944
BIC:GENODES1SHA, IBAN 14 622 901 10 000 1193007
Sie können uns auch direkt beim Futterkauf unterstützen. Mit dem folgenden Link kommen Sie auf unsere Wunschliste bei Amazon:


Schmuse-Quartett sucht neues Zuhause! Stand 22.10.20

„Wir sind zwei Geschwisterpärchen, ca. 4 -5 Monate alt und seit 3 Monaten bei unserer Pflegefamilie. Nach kurzer Eingewöhnungsphase sind wir sehr zutraulich geworden und freuen uns auf unsere täglichen Schmuseeinheiten und den Kontakt zu unseren Pflegeeltern. Wir suchen als Pärchen ein liebevolles und warmherziges Zuhause, das Rücksicht auf unsere Bedürfnisse nimmt.“


Öschi, Stand 22.10.20

Öschi ist einer von den vielen Kleinen, die irgendwann einfach übrig waren.  Er ist circa 3 bis 4 Jahre alt und kastriert.

Momentan hat er kein Zuhause und es wird Winter. Öschi kann zwar nicht reden, aber durch sein Leben hat er gelernt nicht mehr offen auf jeden Menschen zuzugehen und trotzdem wünscht er sich doch so sehr einen Menschen, der ihn liebhat und für immer zu ihm steht.

Wir suchen für unseren kleinen Mann einen katzenerfahrenen Menschen mit ganz viel Liebe und Geduld.

Öschi befindet sich momentan bei einer privaten Futterstelle. Anfragen bitte über Tierschutzverein Schwäbisch Hall Tel: 07903 9424401 Bitte auf AB sprechen wir rufen schnellstmöglich zurück.

 


Ebony und Nina, Stand 22.10.2020

Nina und ihr Freund Ebony hatten Anfangs ein gutes Leben. Leider ist das Leben ihres Beitzers irgendwann total aus dem Ruder gelaufen. Er konnte sich nicht mehr richtig um die Beiden kümmern und so wurde ihr Gesundheitszustand immer schlechter. Wie eine Kurzhaarkatze so verfilzen kann ist uns ein Rätsel. Einen so schlimmen Fall hatten wir bisher noch nie. Nina hat es besonders heftig erwischt. Sobald sie sich etwas erholt haben, werden die Zwei zum Tierarzt gebracht dort werden sie dann durchgecheckt und von ihrem Filzpanzer befreit. Nina und Ebony sind ca. 9 Jahre alt und reine Wohnungkatzen. Schön wäre ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder. Ein vernetzter Balkon wäre schön. Die Beiden müsen unbedingt zusammmen bleiben. Nachdem sie alles verloren haben, ist ihr Katzenkumpel alles was ihnen geblieben ist.

Nina wurde mittlerweile von ihrem Filz befreit:-)                         


Notfall Cleo, Stand 22.10.2020

Cleo ist circa 10 Jahre alt und wurde mit einer Verletzung am Fuß gemeldet. Erst später ist aufgefallen, dass Cleo wohl erst vor kurzen erblindet sein muss. Sie hat einen viel zu hohen Blutdruck, der jetzt mit Tabletten behandelt wird. Sie war vollkommen hilflos und verletzt als sie gefunden wurde. Jetzt suchen wir einen Menschen, der Cleo hilft noch ein paar schöne Jahre zu erleben.

Weil sie sehr verstört war und Angst hatte, dachte man zuerst sie sein nicht zahm, ist sie aber.

Mittlerweile ist sie durch die gute Pflege von Frau Reber soweit wieder munter, braucht aber regelmäßig RR Tabletten und regelmäßige Kontrollen beim Tierarzt. Sie hat einen starken Drang nach draußen, raus darf sie aber nur wenn der Balkon oder die Terrasse Katzensicher eingezäunt sind. Sie würde sich draußen nicht zurechtfinden.

Cleo wird also nur in Wohnungshaltung vermittelt. In ihrer momentanen Unterkunft ist sie äußerst verschmust.

 

 


Und hier ganz viele Fotos von unserer Krabbelgruppe. Stand 22.10.2020

 


Sammy steht nicht mehr zur Vermittlung. Er möchte bei seiner Pflegemama bleiben;-)) Wir freuen uns sehr.

Sammy mit seiner Pflegemama:-)
Zur Not akzeptiert Sammy auch einen Hund in der Wohnung 😉

 



			
Wir verwenden Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.